• Ausschreibung Residenzen 2020 / Announcement Residencies 2020

    for english version scroll down!

    Ausschreibung: Künstler*innen-Residenz in der Raumstation

    Bewerbungsschluss: 15. Februar 2020 
Jury Bekanntgabe: Ende Februar 2020
Möglicher Beginn des Stipendiums: 1. März 2020

    Es werden 2020 insgesamt 4 Residenzen vergeben.

    Dauer des Stipendiums: 1 – 2 Monate nach Absprache, die Anwesenheit kann auf mehrere Zeiträume verteilt werden.

    Unterstützt wird die Raumstation im Jahr 2020 durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart.
    Die Residenz in der Raumstation ist ein 1 bis 2-monatiges Wohn- und Arbeitsstipendium.

    an wen richtet sich die Ausschreibung: 

    – offen für internationale Kulturschaffende aller Sparten

    – keine Altersbeschränkung

    – Künstlerduos und Kollektive sind willkommen

     Was wir bieten:
    – Ein Wohn- und Arbeitsatelier in einem ausrangierten Waggon bei der Ateliergemeinschaft Bauzug 3YG / Waggons am Nordbahnhof in Stuttgart.
    – 500 € für die Dauer des Stipendiums (gefördert durch das Kulturamt Stuttgart)
    – helfende Hände bei größeren Umbauten/Einbauten
    – Nähe zur Stuttgarter Innenstadt (5 min mit der Bahn, 10 min mit dem Fahrrad)
    – WLAN
    – Kontakte zu anderen lokalen und internationalen Künstler*innen, Netzwerk Kulturschaffender
    – Beteiligung bei Veranstaltungen beispielsweise in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Wagenhallen e.V. und der angrenzenden Containercity

    Am Ende einer Residenz werden die künstlerischen Arbeiten öffentlich präsentiert. Das Format ist frei wählbar (Ausstellung, Performance, Lesung, Konzert,…). Die verschiedenen Residenten und ihre Arbeiten werden auf der Homepage raumstation-waggons.de und in einem Jahresheft dokumentiert.

    Der Waggon:
    – ist 12 Meter lang und 3 Meter breit
    – im Sommer kann es sehr warm im Waggon werden. Im Winter kann es sehr kalt werden, hierfür steht ein Holzofen mit Holz zur Verfügung.
    – der Waggon steht auf einem Abstellgleis am Stuttgarter Nordbahnhof in einer Reihe von zehn weiteren Atelierwaggons, in denen verschiedene Künstler*innen arbeiten (bauzug.net)
    – hinter dem Waggon gibt es eine Fläche zum Arbeiten im Freien
    – im Waggon gibt es Strom, WLAN und im Sommer fließendes Wasser via Schlauch draußen
    – in unserem Atelierhaus in ca. 150 m Entfernung gibt es ein Badezimmer mit Waschmaschine & Dusche sowie eine Toilette

    Bewerbung:
    Deutsch oder Englisch
    – Projektvorschlag und/oder Arbeitsproben

    – Wunschzeitraum und -dauer

    raumstation@bauzug.net

    Deadline ist der 15.2, danach wird eine Jury über die Einreichungen entscheiden und sich bis Ende Februar bei den Bewerber*innen melden.

    Es freut sich
    das Raumstation-Team


    Announcement: Artist residency at Raumstation

    Application deadline: February 15, 2020
    Jury Announcement: End of February 2020
    Residency starts: March, 2020

    2020 There will be 4 Residencies granted

    Residency duration: 1-2 months, Duration of stay is to be negotiated. Duration of stay can be split in more periods of time.

    Supported by Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart
    The residency at Raumstation is a one to two month residential and working scholarship.

    For whom is this residency:
    – open to international artists of all genres
    – no age restriction
    – artist duos and collectives are welcome

    What we offer:

    – 1 living and working studio in a decommissioned wagon surrounded by Ateliergemeinschaft Bauzug 3YG / Waggons am Nordbahnhof in Stuttgart

    – 500 € for the duration of the residency (supported by Kulturamt Stuttgart)

    – Proximity to Stuttgart city center (5 min by train, 10 min by bike)

    – wifi

    – contacts to other local and international artists, and our network of cultural workers (f.e. Kunstverein Wagenhallen e.V.)

    At the end of a residence, the artistic works are presented to the public. The format is freely selectable (exhibition, performance, reading, concert, …). The various residents and their work are documented on the homepage raumstation-waggons.de and in an annual issue.

    The wagon:

    – The wagon is 12 x 3 meters

    – In summer it can be very hot inside. In winter it can be very cold, therefore a small oven with firewood is available

    – The Wagon is standing on a sidetrack at Nordbahnhof Stuttgart in a line with ten other studio-wagons in which different artist are working (bauzug.net)

    – Behind the wagon, there is space to work outside

    – Inside there is wifi, and running water from a tube in summer outside

    – A bathroom with washing machine, shower and toilet is available in our studio house around 150m from the wagon.

    Application documents (german or english):
    – Proposal for a project and/or work samples
    – Desired period of time and duration (of the residency)

    Please send applications or questions to:
    raumstation@bauzug.net

    Deadline is 15th of February. After that we will decide about the residencies and report back until the end of February.

    We are looking forward!

    Raumstation